Fandom

Dr. House Wikia

Wunderland

118Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen
Wunderland
Wiki.png
Erstausstrahlung Flag of Germany.svg {{{Ausstrahlung}}}
Originaltitel (engl.) House vs. God
Erstausstrahlung Flagge der USA.png 25.04.2006
Staffel 2
Episodennummer 19(41)
Drehbuchautor Matt Whitten
Regisseur Daniel Semel
Gaststar(s) Thomas Dekker
William Katt
Tamara Braun
Diagnose Tuberöse Sklerose
Herpes-Enzephalitis
Vorherige Folge Wirtswechsel
Nächste Folge Schlechter Scherz (1)


Wunderland ist die 19. Episode der zweiten Staffel.

HandlungBearbeiten

EpisodenhandlungBearbeiten

Boyd, die alte Christenschwuchtel.jpg

Boyd

Der 15-jährige Boyd, ein herumziehender Wunderheiler, der davon überzeugt ist, dass Gott zu ihm spricht, kommt ins PPTH. Allerdings nicht, da er von der Existenz Gottes überzeugt ist, was Grund genug dazu wäre, sondern weil er während einer Wunderheilung einen Zusammenbruch mit großen Schmerzen hatte. Zunächst führt House dies einzig auf den abnorm hohen Wasserkonsum Boyds zurück, als dieser während eines komplex-partiellen Anfalls Kirchenlieder singend und Leute "heilend", darunter eine todesnahe Krebspatientin Wilson's, durch die Klinik zieht, wird klar, dass eine tiefergehende Krankheit Ursache des Ganzen sein muss. Bald diagnostizieren sie eine tuberöse Sklerose; der Junge hat gutartige Tumore im Hirn. Er weigert sich jedoch, diese entfernen zu lassen, mit der obskuren Begründung, dass sie eine Prüfung Gottes wären. In der Zwischenzeit hat sich Grace' Tumor unerklärlicherweise verkleinert, was Boyd's Wahn unterstützt. Um Boyd zur Operation bewegen zu können, muss House beweisen, dass die Krebsremission natürliche Ursachen hatte, da Boyd dann möglicherweise Zweifel an seiner Auserwähltenposition bekommt. House bekommt allerdings Zweifel, dass die Sklerose Ursache für die Beschwerden des Patienten sind; doch sowohl Boyd als auch sein Vater wollen weiteren Tests nicht zustimmen, Boyd will das Krankenhaus gar verlassen. House hat vor einiger Zeit in alten Fachblättern gelesen, dass einige Infektionskrankheiten Krebs kurzzeitig verkleinern können. Eine davon ist Herpes, und auch die am besten passende. Damit konfroniert, streitet Boyd ab, je Sex gehabt zu haben (die einzige mögliche Übertragungsart), doch zwingt ihn sein Vater, sich auszuziehen, woraufhin die Herpesbläschen deutlich sichtbar werden.


SerienhandlungBearbeiten

Grace.jpg

Grace

Wilson ist extrem wütend, da House' Patient seiner Patientin Grace durch sein religiöses Gebrabbel unbegründete Hoffnung gegeben hat, die ihr letztendlich mehr schaden als helfen wird. Die Tatsache, dass er ihr momentaner Sexualpartner ist, macht das ganze nicht besser. House verurteilt das, entgegen seiner ansonsten eher laxen moralischen Einstellung.


AmbulanzpatientenBearbeiten

Keine Ambulanzpatienten.


TriviaBearbeiten

  • Chase führt eine Punktliste "House gegen Gott". Am Ende steht es drei zu drei.
  • Während der Episode konsumierte Vicodin-Tabletten: 0













ev

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki