FANDOM


Hier die Liste der Lieder, die in der 6. Staffel bei Dr. House gespielt wurden.

Staffel 6Bearbeiten

Einer flog in das Kuckucksnest, Teil 1(Broken)Bearbeiten

  • "No Suprises" - Radiohead (Eröffnungsszene, House beim körperlichen Entzug)
  • "Little Cabin Song" - Billy Moon (House spielt im Hof Basketball)
  • "Kinderszenen, Op. 15" - Komponist: Robert Alexander Schumann (Lydia spielt für ihre Schwägerin Klavier)
  • "Love Vigilantes" - Iron & Wine (Alleine in der Einzelzelle)
  • "Symphony No. 5 in C Minor, Op. 67: Allegro Con Brio" - Komponist: Ludwig van Beethoven (House spielt Klavier)
  • "Poison Pushy" - Stanton Moore (gestellte Prügelei zwischen House und Alvie)
  • "No Smoke Without Fire" - James Hunter (House scheint kooperativ)
  • "Impromptu # 3 in B flat" - Komponist: Franz Schubert (Lydia spielt Klavier, House lässt seinen Charme spielen)
  • "He Is An English Man" - gesungen von Hugh Laurie (House gibt eine Urinprobe ab)
  • "Harmonia" - Cass McCombs (Lydia, House und Steve im Auto)
  • "I Do Not Fear Jazz" - Big Strides (Steve und House fahren mit Lydias Beetle zum Jahrmarkt)
  • "Life" - Sly & Fhe Family Stone (Steve und House `fliegen´)

Einer flog in das Kuckucksnest ,Teil 2Bearbeiten

  • "No Moon At All" - brad Mehldau Trio (Party, Dr. Nolan unterhält sich mit House)
  • "Night Train" - Oscar Peterson Trio (Party, House versuchts mit Smalltalk)
  • " I Love Paris" - Oscar Peterson (Rollenspiel Lydia und House)
  • "Every Time We Say Goodbye" - Cole Porter (Lydia erzählt von Annie)
  • "Macarena/Macarena River Remix" - Los del Rio (erstes Lied der Talentshow)
  • "You´re Nobody Till Somebody Loves You" - (Hal und Jay-Bird singen das Lied bei der Talentshow)
  • "Die Zauberflöte" - Komponist: W.A. Mozart (Lied der Spieluhr)
  • "Cello Suite #1, Prelude in G Major" - Komponist: J. S. Bach (Annie spielt das Stück auf dem Cello)
  • "Seven Day Mile" - The Frames (House verlässt Mayfield)


Schritt für Schritt (Epic Fail)Bearbeiten

  • "You Allways Hurt The One You Love" - gesungen von Hugh Laurie (House singt beim Wäsche machen)

Tyrannen (The Tyrant)Bearbeiten

kein kommerzielles Musikstück

Einmal Karma bitte! (Instant Karma)Bearbeiten

  • "Fire Escape" - Fanfarlo (House trifft 13 im Café)
  • "Sarah" - Ray LaMontagne (Schlussszene, Cameron wacht alleine auf, 13 fliegt nach Thailand)

Kopfgeburten (Brave Heart)Bearbeiten

  • "Set Me Free" - Monotonix (Eröffnungsszene, Verfolgungsjagd)
  • "Faithfully Remain" - Ben Harper And Relentless Seven (Schlussszene, House lässt Donnie mit Sohn alleine, Chase ist betrunken)

Unbekannte Größen (Known Unknowns)Bearbeiten

  • "Stadium Love" - Metric (Eröffnungsszene, Lied ist draußen zu hören
  • "Fuel" - Metallica (Video ist zu sehen)
  • '"'The Safty Dance" - Men Without Hats (Cuddy entdeckt House bei der Party)
  • " Time after Time" - Cyndi Lauper (Stehblues mit Cuddy bei der 80er Party

Teamwork (Teamwork)Bearbeiten

  • "Golden Cage" - The Whitest Boy Alive (Eröffnungsszene, am Filmset)
  • "Reflections of You" - The Source (Foreman sprischt mit 13 beim Essen)
  • "I Want The Music" - The Source (House beobachtet 13 beim Sport)
  • "Where Did You Go" - Jets Overhead (Schlussszene)

Selig sind die geistig Armen (Ignorance is Bliss)Bearbeiten

  • "Games People Play" - James Taylor (Thanksgiving-Essen bei Cuddy)
  • "Enditol" - James Taylor (Schlussszene, beide Lieder wurden extra für die Folge aufgenommen)

Vom Wert der Freundschaft (Wilson)Bearbeiten

  • "Faith" - O. von George Michael (House singt das Lied und weckt somit Wilson)
  • "A Slow Parade" - A.A. Bondy (Wilson wir operiert)

Menschenbilder (The Down Low)Bearbeiten

  • "Sway" - Dean Martin (Heiratsantrag von House)
  • "Maggot Brain" - Funkadelic (Mickey stirbt)
  • "One" - aus: A Chorus Line, gesungen von R.S. Leonard (Wilson ärgert House)

Reue (Remorse)Bearbeiten

  • "Why Try To Change Me Now" - Fiona Apple (Schlussszene)

Possenspiel mit Opossum (Moving the Chains)Bearbeiten

  • "Rocket Science" - Teddybears (Eröffnungsszene)

Ein Arbeitstag wie kein anderer (5 to 9)Bearbeiten

  • "Break Up teh Concrete" - The Pretenders (Eröffnungsszene, Cuddys Start in den Tag)
  • "Shine On" - Eric Bibb (Schlussszene)

Das Privatleben der Anderen (Private Lives)Bearbeiten

  • "Chasing Pirates" - Norah Jones (Eröffnungsszene)
  • "What´s It Gonna Be" - The Dynamites (läuft beim Speed Dating)
  • "The Sun is Shining Down" - JJ Grey & Mofro (House findet keine Antwort)
  • "Lochloosa" - Mofro (Schlussszene)

Abby im Sündenland (Black Hole)Bearbeiten

  • "Toccata and Fugue in D Minor" - Komponist: J.S. Bach (House an der Orgel)
  • "Phantom Overture" - aus Andrew Llord Webbers Phantom der Oper (House an der Orgel)
  • "White Shade of Pale" - Procol Harum (House an der Orgel, Schlussszene dann Procol Harum)

Mitgefangen, mitgehangen (Lockdown)Bearbeiten

  • "Tootie Ma is a Big Fine Thing" - Medeski, Scofield, Martin & Wood (Foreman und Taub beschließen, sich die Akte von House anzusehen)
  • "Volunteered Slavery" - The Derek Trucks Band (Foreman und Taub schlucken Vicodin)
  • "Intoitus; Adorate Deum" - Alberto Tureco and Nova Schola Gregoriana (Taub und Foreman sind völlig stoned)
  • "Tequila And Chocolate" - Medeski, Scofield, Martin & Wood (Foreman zu Taub: Schlag mich ins Gesicht)
  • "Les Deux Guitares Tzigane Russe" - Les Yeux Noirs (Wilson klaut in der Kantine)
  • "Alison" - Elvis Costello (Chase und Cameron tanzen)
  • "Birds And Ships" - Billy Gragg & Wilco feat. Natalie Merchant (Cuddy findet das Baby)
  • "Once In A Blue Moon" Mabel Mercer (Schlussszene, Nash stirbt)

In Not ist dieser Rittersmann (Knight Fall)Bearbeiten

  • "Pastime with Good Company(The King´s Ballad)" - Englisches Volkslied, gesungen von Hugh Laurie (House singt)
  • "Just The Motion" - Richard and Linda Thompson (Schlussszene)

Offene Ehe (Open and Shut)Bearbeiten

  • "That Way That You Want Me" - Jude (Schlussszene)

Im Nein liegt die Wahrheit (The Choice)Bearbeiten

  • "Midnight Train To Georgia" - O. von Gladys Knight (House, Foreman und Chase singen Karaoke)

Identitäten (Baggage)Bearbeiten

  • "Me and My Woman" - Shuggie Otis
  • "Make Me Smile (Come Up and See Me)" - Steve Harley and Cockney Rebel
  • "In The Wee Hours" - Buddy Guy and Junior Wells

Hilf mir! (Help Me)Bearbeiten

  • "Peer Gynt Suite for Orchestra No.1 Op. 46: Aases's Death" - Edvard Grieg

QuellenBearbeiten

FOX Broadcasting Company

[http://mallo.exundduler.yooco.de/lieder_staffel_6.html?PHPSESSID=c389b24e1f7b1b5174e7b0e26c70cb04 Dr. House Musik

Vorherige Staffel:
Liste der Lieder in Dr. House - 5. Staffel

Liste der Lieder in Dr. House - 6. Staffel
Nächste Staffel:
Liste der Lieder in Dr. House - 7. Staffel
]