Fandom

Dr. House Wikia

Liste der Lieder in Dr. House

118Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare0 Teilen

Im Folgenden eine Auflistung vieler Lieder, die während den Dr. House-Episoden gespielt werden.

Vorspann Bearbeiten

  • „Teardrop“ – Massive Attack (nicht in der dt. Version)

Werbespots/Trailer Bearbeiten

  • „Breathe Me“ – Sia (Trailer bei Superbowl für „Cate aus dem Eis“)
  • „Rebel Rebel“ – David Bowie (Trailer zu Staffel 1)
  • „Rehab“ – Amy Winehouse (Trailer zu Staffel 4)
  • „Sympathy for the Devil“ – Rolling Stones (Trailer zur ersten Staffel)

Staffel 1 Bearbeiten

Schmerzensgrenzen Bearbeiten

  • „You Can't Always Get What You Want“ – Rolling Stones (Riff zu Folgenende)

Falsche Geschichte Bearbeiten

  • „On Saturday Afternoons in 1963“ – Rickie Lee Jones (während sich House das Lacrosse-Spiel anschaut)

Das Ende danach Bearbeiten

  • „One is the loneliest Number“ – Three Dog Night (während House auf die kleinen, runden, gelben Tabletten stößt)

Nur die Braut Christi? Bearbeiten

  • „Silent Night“ (engl. Stille Nacht) – Hugh Laurie (zum Folgenende; extra für die Sendung produziert)

Leben wider Willen Bearbeiten

  • „What A Wonderful World“ – Louis Armstrong (Trompeten-Geschenk, „Ich hab Schmerzen!“, Folgenende)

Letzte Suche Bearbeiten

  • „On Fire like this“ – Mutaytor (House-Party)

Tod aus der Wand Bearbeiten

  • „Feelin' Alright“ – Joe Cocker (House sitzt in seinem Büro, angeheitert durch Vicodin)
  • „You don't have to worry“(Keith und seine Freundin vergnügen sich, bevor er den Porsche seines Vaters mit auf eine Spritztour nimmt)

Schlechter Boden Bearbeiten

  • „I never saw it coming“ – Windy Wagner (beim Essen)
  • „You better stop“ – Robert L. Wyckoff (Chase, Cameron und Foreman in der Bar: "Du hast da einen kleinen Fleck")

Schlank und krank Bearbeiten

  • „Baba O'Riley“ – The Who (Vogler konfrontiert House, Folgenende)
  • „Hava Nagila“ – Traditional Jewish Melodies (Vogler konfrontiert House, House schaltet seinen iPod an)

Solche Leute bitte nicht Bearbeiten

  • „Crazy World“ – Daniel Moynahan (Wilson zeigt House, wie man im Kabrio schaltet)

Schönheitsirreale Bearbeiten

  • „Got to Be More Careful“ – Jon Cleary (zu Folgenende)

Versteckte Wahrheit Bearbeiten

  • „High Hopes“ – Frank Sinatra (performt von Hugh Laurie) (House spielt mit dem Gebiss herum, während sein Anrufbeantworter zwölf neue Nachrichten anzeigt)
  • „It's Okay to Think About Ending“ – Earlimart (zu Folgenende, als Cameron sich verabschiedet)

Verluste Bearbeiten

  • „Happiness“ – Grant Lee Buffalo (Folgenende)

Liebeshiebe Bearbeiten

  • „Some Devil“ – Dave Matthews (Folgenende)

Risiken Bearbeiten

  • „I Call It Love“' – Windy Wagner (House in der Bar mit Wilson)
  • „Delia“ – Blind Willie McTell (als Stacey zu House ins Büro kommt)
  • „You Can't Always Get What You Want“ – The Rolling Stones (Folgenende)

Quelle Bearbeiten

Vorherige Staffel:
Teardrop

Liste der Lieder in Dr. House
Nächste Staffel:
Liste der Lieder in Dr, House - 2. Staffel
]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki